Dienstag, 16. August 2011

Vanilla

Hallo meine Lieben! Mich gibts auch noch .....!
Ich melde mich aus der Sommersiedepause zurück (öhm...welcher Sommer...?) .

Mein Heimat-Urlaub fiel heuer im wahrsten Sinn des Wortes ins Wasser - 3 Wochen fast nur Regen und Herbstkälte *brrrrr*, da verging mir sogar das Seifeln.....

Aber nun gehts wieder los! Zum Aufwärmen eine ganz Unspektakuläre.....
Die erste Seife für den Winter besteht aus: Reiskeimöl, Palmöl, Kokosöl, Traubenkernöl, Rizinus und Kakaobutter, ausgeschabte Vanilleschote, beduftet mit dem nichtfärbenden Vanilla Bean.
Die Farbe ist perfekt geworden - wie Vanilleeis.....























Seit gestern ruht eine Schafmilchseife in meinen neuen Formen - die ist noch zu weich um auszuformen und
im September gehts auch *endlich* los mit dem Ausbau der Seifenküche - also, ihr werdet in nächster Zeit wieder mehr von mir lesen! Bis bald!

Kommentare:

  1. Die sieht aber lecker aus
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh, das PÖ scheint mir ja perfect zu sein, freu mich drauf.
    Der Sommer war nicht nur bei Dir verregnet.....

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Seifchen! Ach ja, Seifenküche, davon träume ich schon seit Jahren??!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hach, dir haben wohl die Ohren geklingelt? Heute habe ich gedacht: lange nichts von Tina gelesen. Vanilla Bean? Legger! Schönes Seifchen. Eine Seifenküche wird es bei dir geben? Ich bin gaar nicht neidisch. Nö, pft...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es wird bald eine Seifenküche geben *freu* : ) Die Einrichtung steht schon wochen-/monatelang in der Garage....... Es scheiterte bis jetzt am Fliesen legen und Wasseranschluß und in erster Linie an der Motivation meines Baumeisters zu Hause... ; )
    Ich halte euch auf dem Laufenden!
    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Seifenküche? Wer will schon eine Seifenküche? Da bin ich aber gar nicht neidisch! Die Seife ist übrigens - auch ohne neue Küche - klasse geworden.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Seife, richtig edel.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden, Deine Seife. Dafür brauchst Du doch keine Seifenküche (ich bin auch kein bißchen neidisch, dabei seifle ich nicht oft)

    AntwortenLöschen